Kalender Eismeister

Agenda

Alle Termine

5-Rink Neubauprojekt - Eine Idee nimmt Formen an

Eine sinnvolle Freizeitgestaltung ist ein idealer Ausgleich zu unserer täglichen Hektik in dem von Arbeitsstress geprägten Alltag. Erholung und Abwechslung gerade im sportlichen Bereich ist für eine ausgewogene Balance in unserem täglichen Ablauf und Leben enorm wichtig.

 

Spass und ein intensives Erlebnis machen ein gutes Freizeitangebot attraktiv. Curling ist eine aufstrebende Sportart, in der Geschicklichkeit, Konzentration, sportliche Leistung, Taktik und der Team Gedanke zentrale Elemente sind. Curling beschränkt sich keinesfalls auf eine eingeschränkte Altersgruppe, nein Curling spielen kann Jede und Jeder, egal in welchem Alter. Der Sport eignet sich für alle zwischen 8 und 99 Jahren und ein Einstieg ist in jedem Alter problemlos möglich.

 

Curling wird nach den Regeln des „Spirit of Curling“ gelebt und gespielt. Aggressionen, Unsportlichkeiten und Unfairness, wie auch Doping, Randalismus und Hooligans sind im Curlingsport Fremdwörter und ein absolutes Tabu. All diese Punkte machen den Curling Sport so attraktiv und verglichen mit anderen Trendsportarten, wie Riverrafting, Canyoning, Gleitschirmfliegen oder Klettern, zählt Curling zu den risikoarmen Freizeitbeschäftigungen. Dies heisst aber nicht, dass Curling weniger spannend oder weniger intensiv oder attraktiv ist.

 

Curling ist auch ein relativ preisgünstiger Sport. Die etwas höheren Kosten, die durch die Infrastruktur verursacht werden, können mit einer äusserst günstigen Ausrüstung wieder wettgemacht werden. Verglichen mit anderen Sportarten liegen diese Kosten durchaus im Rahmen.

 

Mit einem neuen Curling Center St.Gallen und der Erweiterung von 3 Rinks auf 5 Rinks soll die Stadt St.Gallen und die Region Ostschweiz ein modernes Leistungs- und Trainingscenter  für den nationalen Spitzen- und den Breitensport erhalten. Die heutige 40 jährige Anlage im Lerchenfeld genügt den technischen, energetischen und baulichen Anforderungen schon lange nicht mehr! Die Curling Halle St.Gallen deckt ein grosse Einzugsgebiet ab, welches von Gossau ostwärts bis zum Bodensee, hinauf zum Rheintal, bis ins Vorarlberg und dem ganzen Appenzellerland reicht. Dieses grosse Gebiet bedeutet auch ein enormes wirtschaftliches Potential.

 

Ein neues Curling Center würde das Konzept eines St.Galler Eissport Zentrums im Lerchenfeld ideal ergänzen und eine Zusammenarbeit und das Nutzen von Synergien in diversen Bereichen wäre möglich und wünschenswert. Eine solche zeitgemässe Anlage würde den regelmässigen Besuchern, wie Rollstuhlsportlern, Freizeit- und Breitensportlern, nationalen und regionalen Spitzensportlern, Vereinen, Firmen und dem Schulsport in der Stadt St.Gallen ideale Trainings- und Wettkampf-Bedingungen bieten. Durch die Swiss Curling School St.Gallen ist auch die Ausbildung von Instruktoren, Trainern, Neumitgliedern und von Kindern und Jugendlichen sichergestellt. Das Junioren Center ist zudem eine wichtige Institution in der Region für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung von Kindern und Jugendlichen ab 7 Jahren!

 

Vom neuen Curling Center St.Gallen profitieren nicht nur die Curlerinnen und Curler, sondern die ganze Stadt St.Gallen und die Wirtschaftsregion Ostschweiz. Mit der Durchführungen von alljährlichen Turnieren und Meisterschaften profitiert nicht zuletzt auch das lokale Gewerbe, die Gastronomie und die Hotellerie. Die unzähligen Teilnehmer aus der ganzen Schweiz und dem Ausland generieren mit den vielen Übernachtungen einiges an Umsatz und Wertschöpfung. In Zukunft werden im modernen Curling Center St.Gallen auch grössere Turniere und Nationale wie Internationale Meisterschaften ausgetragen. Davon würde insbesondere auch die Tourismusregion St.Gallen/Ostschweiz profitieren und der Name St.Gallen würde positiv über die Grenzen hinausgetragen.

 

Die projektierte Anlage in St. Gallen wird neu am bisherigen Standort erstellt und soll auf die Winter Saison 14/15 im Spätsommer 2014 eröffnet werden. Sie ist mit den St. Galler Verkehrsbetrieben gut erreichbar und bildet mit der Eishalle und dem Ausseneisfeld ein tolles einzigartiges Eissport Angebot. Zudem sind genügend Parkplätze für den Individualverkehr vorhanden. Angegliedert wird auch ein gemütliches Curler Restaurant mit einem entsprechenden gastronomischen Angebot, welches durchaus auch von Nicht-Curlern genutzt werden kann. Im Sommer kann die Halle für andere Events gemietet werden.

Ansicht von Süden und Innenansicht