News vom Team St. Gallen

Aus dem Newsletter vom November 2018:

Liebe Sponsoren und Gönner 

Von Mitte Oktober bis Anfang November bestritten wir an den aufeinanderfolgenden Wochenenden gleich drei Turniere. 

Als erstes reisten wir ins Wallis, um uns am Champéry Masters mit vielen internationalen Topteams zu messen. Dieses Turnier zählte zur World Curling Tour und war dementsprechend wichtig für uns. Wir waren in einer starken Gruppe mit zwei Schweizer Teams sowie je einer schottischen und einer kanadischen Equipe eingeteilt. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen verpassten wir das angestrebte Viertelfinale nur ganz knapp. 

Direkt am folgenden Wochenende bestritten wir mit der Biel Touring Trophy ein gut besetztes Breitensportturnier. Mit zwei Siegen aus den ersten drei Spielen qualifizierten wir uns für die KO-Phase der besten acht Teams. Nach einem weiteren Sieg und zwei Niederlagen belegten wir Platz vier und durften eine schöne Uhr von TISSOT in Empfang nehmen. 

Knapp eine Woche später betraten wir am GP Bern Inter bereits wieder das Eis. An diesem Turnier wollten wir wichtige Weltranglistenpunkte sammeln. Mit vier Siegen aus fünf Spielen qualifizierten wir uns souverän für das Viertelfinale. Dort trafen wir auf das Aarauer Team, das wir dank einem starken Start letztlich verdient besiegen konnten. Im Halbfinale unterlagen wir dann dem späteren Turniersieger aus Italien. Auch das Spiel um den dritten Platz verloren wir knapp und belegten somit erneut den vierten Platz. 

Mit diesen guten Resultaten verbesserten wir uns in der Weltrangliste unter die Top 90 der Welt. Zudem belegen wir auch im Schweizer Ranking momentan den fünften Platz, mit welchem wir direkt für die Schweizer Meisterschaft qualifiziert wären. Diesen fünften Platz wollen wir in den nächsten 

Turnieren verteidigen. Zunächst geht es am Wochenende aber weiter mit der IWC Trophy in Schaffhausen. 

Bis Bald! 

Euer Team St. Gallen

 

Nächste Turniere 

  • 23. – 25. November — IWC Trophy, Schaffhausen 
  • 13. – 16. Dezember — Dumfries Challenger Series (SCO) 
  • 21. – 23. Dezember — Schweizer Cup, Biel