St.Galler Bär 1 gewinnt Superliga

Zwei St.Galler Teams schaffen es bei der Ostschweizer Superliga aufs Podest.

26 von möglichen 27 Punkten - der Sieg des Teams St.Galler Bär 1 in der Ostschweizer Superliga war hochverdient. Die Mannschaft mit Skip Beat Brunner und den starken Junioren Fabio Da Ros, Jannis Bannwart, Timon Biehle und Isabel Einspieler konnte alle Spiele gewinnen und distanzierte die restlichen Teams um 7 und mehr Zähler. Auf dem zweiten Rang klassierte sich die Frauenmannschaft VTbosshard, bei dem auch die für St.Gallen Sitter spielende Chantal Schmid spielt. Herisau-Waldstatt um Skip Daniel Meuli komplettiert das Podest, das aus St.Galler Sicht somit sehr erfreulich ist.


Das Curling Center St.Gallen gratuliert den erfolgreichen, einheimischen Teams! Die gesamte Rangliste ist hier verfügbar: https://results.curling-stgallen.ch/21_22/osl/

64 Ansichten0 Kommentare