Team St. Gallen – update fitness erreicht 4. Platz am Swiss Cup

Die besten 12 Schweizer Juniorinnen- und Junioren-Teams spielten an diesem Wochenende den zweiten Swiss Cup in St. Gallen.

Das Team St. Gallen mit Jannis Bannwart, Fabio Da Ros und Curdin Berther holten den ausgezeichneten 4. Schlussrang. Das Team musste leider ohne Timon Biehle spielen, da er sich im Abschlusstraining am Donnerstagabend an der Schulter verletzte. Gute Besserung!

Das von Gion T. Berther trainierte Team belegte nach der Vorrunde den 8. Rang und qualifizierte sich dank einem ausgezeichnetem DSC für das Viertelfinale. Im Viertelfinale spielte das Team St. Gallen gegen den Vorrundensieger aus Basel (Team Traub). Dank einer ausgezeichneten Teamleistung resultierte ein Sieg und somit die Qualifikation für das Halbfinale.

Im Halbfinale scheiterte man knapp am nachmaligen Cup-Sieger Team Iseli. Im Spiel um Platz 3 gegen Team Wagenseil, den amtierenden Schweizer Meister, verlief die Partie spannend. Dennoch ging das Spiel 7:3 verloren und das Team konnte sich über den 4. Schlussrang freuen.

Herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg.