top of page
Curling Center St. Gallen

Center

Ein Sportcenter für alle Generationen. Taktisch clevere Spielzüge bei Temperaturen um
den Gefrierpunkt. Teamarbeit, die über Sieg und Niederlage entscheidet. Das alles findest Du
im Curlingcenter St.Gallen
- nicht umsonst handelt es sich hier schliesslich um

«The Coolest Spot In Town!»

Willst du ein Turnier spielen, dann folge diesem Wegweiser.

In der Curlingschule kannst du das richtige Sliding lernen.

Wenn du in erster Linie einen spassigen Abend willst, bist du beim Eventangebot richtig.

Center

Geschäftsleitung
Curling Center St. Gallen

Wie so üblich in Vereinen, hat jeder sein Ämtli - und wenn es nur das Putzen des eigenen Besens ist. Die sechsköpfige Geschäftsleitung des Curling Centers St. Gallen trägt für alles Sportliche die Verantwortung, vertritt unsere Interessen gegen aussen, sichert und organisiert den Spielbetrieb, verwaltet die Finanzen und vieles mehr.

Grund genug, sie euch hier vorzustellen.

CCSG-2021-175.jpg
Gallus Kappler

Präsident

Als Inhaber einer Reinigungsfirma führte für Gallus kein Weg am Curling vorbei. Logisch, es ist neben Quidditch die einzige Sportart mit Besen... Seine Leidenschaft für den Sport lebt er auch als Präsident des Centers aus. Zusätzlich ist er Kontaktperson in Sachen Sport-verein-t.

CCSG-2021-170.jpg
Steffi Brunnenmeister

Aktuarin

Steffi verschickt die Newsletter, weiss immer, wenn ein Clubmitglied um- und ungezogen ist und koordiniert alle Anfragen an die Geschäftsleitung. Als Huhn im Korb unternimmt sie gerne Turnierreisen nach Finnland, Estland oder noch weiter mit ihren drei Mitspielern.

CCSG-2021-178.jpg
Beat Brunner

Finanzen

Die Taktik auf dem Eis hat Beat ebenso gut im Griff wie seine Buchhaltung. Mit stoischer Ruhe und viel Detailwissen sorgt er an der jährlichen HV für vertraute Blicke. Weil er von den Mitgliedern Geld will, siezt er sie stets - auch wenn dies im Curling unüblich ist.

IMG_3313_edited_edited.jpg
Christine Kobelt

Gesellschaft / Sport a.i.

Als Juristin für familienrechtliche Fragen kennt sich Christine bezüglich Zusammenhalten und gegenseitiges Schätzen bestens aus. Als Chefin für alle Gesellschaftsfragen sorgt sie sich ums gemeinsame Bier, ist Vorgesetzte des Samichlaus und organisiert mit der GEKO diverse Breitensportanlässe auf und neben dem Eis.

CCSG-2021-171.jpg
Yannick Kappler

Betrieb

Yannick macht möglich, dass im St.Galler Lerchenfeld Curling gespielt werden kann. Die Systeme für Strom und Wasser hat er ebenso im Griff wie die durchschnittliche Kerntemperatur des siebten roten Steins auf Rink D. Er steuert auch den Belegungsplan und verteilt des Curlers Lieblingswährung: Eiszeit.

CCSG-2021-174.jpg
Lukas Würmli

Marketing & Kommunikation, Sport a.i.

Lukas bekennt sich schuldig für alle Texte auf dieser Webseite und sowieso den Auftritt des Centers nach aussen. Er wickelt Sponsoren charmant um den Finger, analysiert unzählige Zugriffszahlen und möchte die Olympischen Spiele 2048 nach St.Gallen holen - um mitzuspielen.

Mitgliedschaft

Die schönste Art, einem Verein die Treue zu zeigen, ist sicher eine Mitgliedschaft. Alles was du wissen musst, wenn du von uns jährlich eine Einladung zur Hauptversammlung und eine Beitragsrechnung bekommen willst, sei dir hier verraten.

CCSG-2021-71.jpg
Das erhältst du von uns und so viel musst du dafür bezahlen...

Eine Mitgliedschaft im Curling Center St.Gallen setzt sich aus zwei Teilen zusammen: Hallenmitgliedschaft und Lizenzkosten. Pro Saison musst du mit einem Betrag von rund 1000.- CHF rechnen (850.- CHF an die Halle, 150.- CHF für die Lizenz).
Darin ist enthalten:

 

  • Spielberechtigung für die ganze Saison
    (wann immer es Platz hat)

  • Wöchentliche Coachings von erfahrenen Spielern

  • Lösen der Member-Card beim nationalen Verband
    und somit Spielberechtigung für alle Turniere

  • Abonnement des Curlingmagazins «hit & roll»

  • Zur Verfügung gestelltes Equipement wie Curlingsteine, Besen und Slidingsohlen

  • Überraschungen an den einzelnen Clubabenden

  • Teilnahme an den Themenabenden

  • Apéros nach Spielen, die du verlierst
    (so will es der Spirit of Curling)

Der Weg zur Mitgliedschaft

1.

SCHNUPPERABEND

Komm an einem Abend vorbei und spiele mit. Lass dich vom Curlingvirus anstecken.

2.

ANFÄNGERKURS

Besuche einen Anfängerkurs und betrete die St.Galler

Curlingwelt.

3.

SCHNUPPERSAISON

Schau, wann und wo es dir zum Spielen am besten gefällt. Du zahlst einen Spezialtarif.

4.

MITGLIED WERDEN

Du wirst an der HV als Mitgied aufgenommen und bist ab sofort Teil der St.Galler Curlingfamilie.

bottom of page