CC Zug Mare gewinnt die 59. St. Galler Kanne 2021

Nach einem Jahr Unterbruch konnte die traditionsreiche St. Galler Kanne wieder durchgeführt werden. Das Team Zug Mare mit Skip Kevin Wunderlin, Claudio Masoch, Monika Biert und Max Iten konnte alle ihre Spiele gewinnen und wurde verdient Sieger der 59. St. Galler Kanne. Den zweiten Platz sicherte sich das Team vom CC Uzwil mit Skip Martin Louis, welche im Final den späteren Siegern unterlegen waren. Auf Platz drei ist das Team Zug Open mit Skip Christian Tinner.



Das OK bedankt sich bei allen teilnehmenden Teams, den Sponsoren und allen weiteren Beteiligten für die erfolgreiche Durchführung der 59. St. Galler Kanne.

90 Ansichten0 Kommentare