top of page

Team Oehninger gewinnt Sitter Cup

Team Oehninger, Team Bannwart, Full House St. Gallen. So lauteten am Schluss die Rangierungen der ersten drei Plätze des diesjährigen Sitter Cups. Aufgrund diverser Terminkollisionen wurde der Sitter Cup erst am 09. März 2024 ausgetragen. Ansonsten wurde an den Traditionen festgehalten – Eintagesturnier, Ideale Möglichkeit für Einzelspieler und Schnupperer sowie das gemeinsame Nachtessen.



Der Sitter Cup 2024 wurde dieses Jahr mit 14 halleninternen Teams ausgetragen mit einem dichten Programm von je 4 Spielen an einem Tag an je 6 Ends.Gestartet wurde das Turnier in zwei Gruppen bereits um 08:00 Uhr am Morgen. Nach den Spielen in der Gruppe konnten sich das Team Bannwart und das Team Oehninger bis am Mittag an die Spitze der Rangliste spielen.


Bei der ersten Gesamtrangliste am frühen Nachmittag wurde ein A-Cup (Rang 1-8) und ein B-Cup (Rang 9-14) gebildet und danach noch einmal zwei Runden in den jeweiligen Cups gespielt.


Den B-Cup gewann das Team Chummerbuebe 2.0 mit Skip Andy Hauser, vor dem CC Wittenbach (Albert Dähler) und Team 14 (Albert Gätzi). Der A-Cup Sieger hiess nach zwei siegreichen Spielen im A-Cup Team Oehninger (Pascal Straub, Andrea Stuber, Lukas Würmli und Skip Meico Oehninger) vor dem Team Bannwart (Jannis Bannwart) und dem Team Full House SG (Jürg Stäheli).


Das OK möchte sich bei sämtlichen Teilnehmern, Sponsoren, dem Restaurantteam und Eismeister herzlichst bedanken für den Einsatz und einen gelungenen Sitter Cup 2024.

23 Ansichten0 Kommentare

Komentáře


bottom of page